14.10.13

Matcha Time.

Viele fragen sich, ob Tee zu vertreten ist, in einer rohköstlichen Ernährung.
Ich denke, das kann jeder nur für sich selbst entscheiden. Ich für mich habe keine negativen Auswirkungen von Tee und Rohkost feststellen können, zumal es sich ja nur um einen Kräuterauszug handelt. Wenn ich Tee trinke, und das kommt vorwiegend in der kälteren Jahreszeit vor, dann trinke ich hochwertigen Tee und den auch nur in zertifizierter Bio Qualität. Dann ist Tee auch nichts, was ich einfach so runterkippe. Dann ist es Genuss und eine Zeremonie. Ich trinke Matcha und die Grüntees von Ayia. Horai, Ten und Hikari.

IMG_8411 Kopie

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: